The Making of

Die Weihnachtskarten für das Jahr 2015 hat frau brandt
im letterpress Verfahren selber gedruckt. Mit professioneller
Unterstützung von Laureen Mahler, www.voltapress.com,
wurden die Karten in der Galerie P98 gedruckt.
Der Entwurf wurde als Datei erstellt und ein Film davon gemacht.

WP-Film_xmas15

Der Film war Grundlage um das Klischee für den Druck zu erstellen.
Nach dieser Vorbereitung konnte der eigentliche Druckprozess starten.

WP-Klischee_xmas15

Im ersten Schritt wurde das Papier auf das Format A6 geschnitten: Metapher extra rough white, 350g/m2.
Das Papier war im Weißton auf das Thema „Weiße Weihnacht“ abgestimmt.
Die raue Oberflächenstruktur sorgt für eine angenehme Haptik.

WP-Papier_xmas15

Die Einrichtung der Druckmaschine ist aufwendiger als der eigentliche Druckvorgang.
Alles muss genau eingepasst werden und die Walzen richtig eingestellt werden.

WP-Walzen-xmas15

WP-Praegung-xmas15

Beim ersten Durchgang wird nur Text auf den Karton geprägt, ehe im zweiten Durchgang der rote Text
eingedruckt wird. Dazu wird erst einmal die Farbe gemischt und dann auf die Walzen aufgebracht.

WP-Farbe-xmas15

WP-xmascard-p98

Endlich fertig, die Weihnachtskarte 2015!
Na ja, nicht so ganz, denn die Maschinen und Walzen müssen auch noch sauber gemacht werden.



Kommentare sind geschlossen.